89 + 1 – die Spieltagsvorschau

Am Freitag (18:30 Uhr) trifft der Jahn in der Merkur Spiel-Arena auf Fortuna Düsseldorf. Der SSV Jahn ist nach der 0–6 Niederlage gegen den KSC auf Mission Wiedergutmachung.

Am Freitag (18:30 Uhr) trifft der Jahn in der Merkur Spiel-Arena auf Fortuna Düsseldorf. Der SSV Jahn ist nach der 0–6 Niederlage gegen den KSC auf Mission Wiedergutmachung.

Über unseren Gegner: In einigen Kölner Computergeschäften kann man Tastaturen kaufen, bei denen die „Alt“-Taste durch eine „Kölsch“-Taste ersetzt wurde. Vor einigen Wochen haben wir uns mit der bevölkerungsreichsten Stadt NRWs beschäftigt, heute kommen wir zum (un)geliebten Nachbarn – zumindest aus der Sicht der Kölner.

34,13 km Luftlinie entfernt liegt die eigentliche Hauptstadt NRWs. Mit 619.477 Einwohner hat sich auch nur 1/3 weniger Einwohner als Köln. Die Stadt, die mit Ihrem Flughafen das internationale Drehkreuz für NRW ist, hat jedoch einiges zu bieten und damit meine ich nicht nur die Musik der Toten Hosen.

Was die Stadt neben der Düsseldorfer EG (Eishockey) & RheinFire (American Football) zu bieten hat, ist unser nächster Gegner, Fortuna Düsseldorf.

Die Fortuna hat im letzten Jahrzehnt so einiges hinter sich, konnte sich aber nach schwierigen Jahren nun wieder fest im Profifußball verankern. Seit der Saison 2020 ist die Fortuna wieder in der 2. Bundesliga zu Hause. Das Ziel war der direkte Wiederaufstieg, dies gelang ihnen aber bis heute nicht. Die Mannschaft lag in diesen beiden Saisons auf Platz 5 und 10 der Tabelle. Die Gründe hierfür waren vielfältig. Unabhängig vom verpassten Aufstieg bleibt jedoch festzuhalten, dass die Mannschaft immer ein Aufstiegsfavorit war und auch bleibt. Auch wenn sie auf die Hilfe von Nicklas Shipnoski verzichten müssen, welcher im Winter-Transferfenster an uns ausgeliehen wurde. Die sportlichen Entscheidungsträger Daniel Thioune und Klaus Allofs bringen einiges an Erfahrung und Ehrgeiz mit, allerdings müssen sie auch sportlich erstmal an uns vorbeikommen.
Mein Bruder war 2013 auf einem Hosen-Konzert. In diesem Jahr war nicht nur die Fortuna, sondern auch der Jahn abgestiegen. Campino sagte damals: „Wisst ihr Regensburg, nicht nur der Jahn ist abgestiegen, sondern auch unsere Fortuna. Schade, Scheiße, wie konnte das passieren?“ Und schon stimmten sie den Song an. Ich hoffe und denke, dass wir am Freitag auch passieren, allerdings nur für die Fortuna. Ich vertraue auf unserer Jungs, dass sie mit 3 Punkten nach Regensburg zurückkehren.

Foto: Gatzka

Über die Jahnelf: Lasse Günther konnte in der aktuellen Woche alle Trainingseinheiten laut Selimbegovic absolvieren und steht voraussichtlich für das Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf zur Verfügung. Gütnher könnte zuerst als Ersatzspieler agieren und im Laufe des Spiels Impulse setzten. Die beiden langzeitverletzten Spieler Sapreet Singh und Oscar Schönfeldner fehlen weiterhin im Aufgebot der Jahnelf. Schönfeldner macht aber nach seiner Operation nun wieder die ersten Schritte mit seinen Füßen, erklärte er heute in einer Instagram-Story. Wir wünschen Oscar weiterhin eine gute Genesung!

„Brust raus und weiter gehts. Charakter zeigen. Verstecken zählt nicht“, ermutigt der Jahn-Trainer im Vorfeld der Partie. Dazu warnte er vor Fortuna Düsseldorf, die Mannschaft von Daniel Thione könne „sehr attraktiven und guten Fußball“ spielen und wäre dazu „sehr offensiv“ eingestellt.

„Nach so einem Spiel ist es üblich, dass man auch ein paar Wechsel vornimmt“, erklärt der Cheftrainer zu einer möglichen Startaufstellung. Es könnten Rotations- und Ergänzungsspieler wie Konrad Faber, Aygün Yildirim, Christian Viet oder Minos Gouras in die Startelf gegen Fortuna Düsseldorf rutschen.


Fact Sheet zum Gegner



NameFortuna Düsseldorf
Gründung05.05.95
VereinsfarbenRot-Weiß
Mitglieder27.000 (Stand 23.06.2022)
StadionMerkur Spiel-Arena (Platz für 54.600 Personen)
CheftrainerDaniel Thioune
SportchefKlaus Allofs
Letztes SpielEintracht Braunschweig 2–2
Tabellenplatz5
Zugänge (2,4 €)Abgänge (3 Mio,-€)
Ao Tanaka (ZM, Kawasaki Front.) Jordy de Wijs (IV, QPR) Jorrit Hendrix (ZDM; Spartak Moskau) Benjamin Böckle (LV, FC Liefering)
Khaled Narey (RF, PAOK Saloniki) Jakub Piotrowski (ZM, Ludogorets) Lex-Tyger Lobinger (MS, Kaiserslautern) Florian Hartherz (LV, Maccabi Netanya) Edgar Prib (ZM, Manisa FK) Kai Eisele (TW, Karlsruher SC) Nikell Touglo (IV, Viktoria Berlin) Thomas Pledl (RF, vereinslos) Adam Bodzek (ZDM, zweite Mannschaft)


*nicht enthalten sind Leihspieler und Jugendspieler

Direktvergleich gegen den Jahn:

Insgesamt: 8 Spiele (6x 2. Liga, 2x 3. Liga)

Siege der Jahnelf: 1

Unentschieden: 4

Niederlagen der Jahnelf:: 3

Die letzten 3 Partien:

27.02.22 Unentschieden 0:0

18.09.21 Unentschieden 1:1

13.02.21 Unentschieden 1:1

Torbilanz des Jahn: 10:13

Tipps aus der Community: 2:0 – 2:2 – 4:1 – 3:2 – 2:1 – 1:0 – 7:0 – 1:1 (Ergebnisse werden aus der Sicht des Jahns angegeben)


Werbung/Hinweis: Unterstütze doch bei Gelegenheit ein weiteres Fanprojekt:
https://1889fm.de/unterstuetzen/